Sep
5
zu 19. Sep.

GEORGIEN Private Rundreise von 05. bis 19.September 2019 = AUSGEBUCHT!

  • Google Kalender ICS

Diese Reise ist ausgebucht, Warteliste möglich.

Diese private Rundreise führt uns nach Kachetien, das Sonnenland im Herzen Georgiens, ein Zentrum der georgischen Weinkultur, und nach Swanetien, die rauhe und ursprüngliche “Krone des Kaukasus”, sowie in die Hauptstadt Tbilissi
Unsere schöne und spannende Reise habe ich gemeinsam mit dem besten und kreativsten lokalen Reiseveranstalter geplant :
Georgia Insight www.georgia-insight.eu.

Wir haben auf eine ausgewogene Mischung von Fahrzeit, kleinen Wanderungen, Besichtigungen von interessanten Kirchen/Klöstern und Sehenswürdigkeiten geachtet.
Eines der Highlights dieser Reise wird der 3 tägige Aufenthalt in Uschguli sein; das märchenhafte Dorf, auf ca. 2200 Meter Höhe gelegen, gilt als die höchstliegende dauerhaft bewohnte Menschensiedlung Europas, und ist ein idealer Platz für’s nach innen Reisen :-).
Wenn Du mit dabei sein willst dann sei herzlich willkommen!
Das detaillierte Programm sende ich bei Interesse gerne zu: umdieweltbarbara@gmail.com.

Anreise:
Der Flug ist selbst zu buchen.
Ich habe meinen Flug bei Georgian Airways gebucht, der Direktflug dauert ca 3 stunden 15 Minuten.
Hinflug: 05.09.2019 um 18:50 ab Wien, Ankunft in Tbilissi am 06.09.2019 um 0:10 (3h Zeitunterschied)
Rückflug: 19.09.2019 um 16:30 ab Tbilissi, Ankunft in Wien um 17:50
Flugpreis: € 300,67 (Stand 20.12.2018)

Der Preis für 14 Tage Rundreise mit deutschsprachiger Reiseleitung, eigenem Kleinbus mit Fahrer,
Eintritte für diverse Sehenswürdigkeiten und Übernachtung/Frühstück, meist auch Abendessen,
beträgt je nach TeilnehmerInnenzahl:

4 Erwachsene - 1.715 EUR
5 Erwachsene - 1.585 EUR
6 Erwachsene - 1.455 EUR
7 Erwachsene - 1.365 EUR
8 Erwachsene - 1.295 EUR
9 Erwachsene - 1.235 EUR
10 Erwachsene - 1.190EUR

Einzelzimmerzuschlag: 265 EUR
Ausgleich Barbara: 250 EUR

Wenn Du bei dieser Reise mit dabei sein willst, dann melde Dich unter: umdieweltbarbara@gmail.com
Bei Anmeldung sind 20% Anzahlung an Georgia Insight zu zahlen, der Rest des Reisepreises ist bis 4 Wochen vor Reiseantritt fällig.

Literatur:

Georgien Trescher Reiseführer - https://www.trescher-verlag.de/reisefuehrer/kaukasus/georgien.html
Georgien Reise Know How - https://www.reise-know-how.de/de/produkte/reisefuehrer/georgien-47003
40 Tage Georgien von Constanze John - https://shop.dumontreise.de/dumont-reiseabenteuer-40-tage-georgien-978361649159

Veranstaltung ansehen →
Okt
19
zu 26. Okt.

ÄNDERUNG!!! Lissabon und Fischermen's Trail 19. bis 26.10.2019

  • Google Kalender ICS

Liebe/r Besucher/in, schön dass Du da bist!
Die Lissabon Reise findet nicht wie ursprünglich vorgesehen statt.
Ich plane jedoch gerade eine Alternative, Kurzbesuch(e) in Lissabon und 4 Tage wandern auf dem Fischermen’s Trail:
http://de.rotavicentina.com
Der Ablauf wäre folgender:
Flug nach Lissabon am 19.10.2019, Übernachtung in der Wohnung in Graca, wie beschrieben.
Mit dem Bus am 21.10. von Lissabon nach Porto Covo,
der Bus fährt 3 mal täglich, Fahrtdauer etwa 2 1/2 h,
Übernachten in Porto Covo, dieses Dorf ist auch der Startpunkt für den Trail.
22., 23. und 24.10.2019 wandern auf dem Trail,
Unterkünfte und evt. Taschentransport organisiere ich gerne für uns.
25.10. Rückfahrt nach Lissabon, mit Taxi und Bus.
Übernachtung in Lissabon von 25. auf 26.10.
Rückflug nach Wien am 26.10.
Ich freue mich über 1 bis 3 MitwanderInnen 🚶‍♀️🤗
Kosten in etwa:
Flug nach Lissabon kostet momentan € 365,-
Übernachtung/Lissabon: ca € 50,- pro Person;
Übernachtungen während des Trails: zwischen € 30,- und € 50,-
plus Verpflegung, Bus und Taxi…
Ausgleich Barbara - den bestimmst Du selbst.
Weitere Infos/Details gerne bei Barbara: umdieweltbarbara@gmail.com

Anreise:
Tap Portugal fliegt 2mal täglich direkt von Wien nach Lissabon:
um 13:25 - 16:00 und
um 19:50 - 22:25
Rückflüge, auch 2 mal täglich:
um 14:40 - 19:00 und
um 08:05 - 12:25
Ich fliege am 19.10. um 13:25 hin und am 26.10. um 14:40 retour, mein Flug hat ca 365€ gekostet.
Transfer zum Quatier mit Taxis kann organisiert werden.
Die Flüge sind selbst zu buchen.

Unterkunft in Lissabon:

Ich habe 1 Privatwohnung reserviert, in Graca, einem authentischen und interessanten Viertel in Lissabon.
Die Wohnung ist im 1. Stock eines kleinen Wohnhauses (ohne Lift) - es gibt 3 Zimmer ( 2 haben Doppelbetten, eines 160/200, eines 140/200 und 1 Zimmer mit Einzelbett ) - hier können, wenn jede/r ein EZ will, 3 Leute gemütlich wohnen (plus mir, ich hab ein Bett im Wohnzimmer).
Es gibt eine große Terrasse, eine tolle Küche und es ist sehr gemütlich.

Die Unterkünfte während des Trails organisiere ich noch……..

Ich freu mich über diese neue Perspektive…….
Barbara

Veranstaltung ansehen →
Feb
2
zu 23. Feb.

Indien 2020 - Von Norden nach Süden

  • Google Kalender ICS

Im Februar 2020 findet wieder eine Indienreise statt - von Norden nach Süden.
Nach den guten Erfahrungen, die wir dieses Jahr (2019) in Südindien mit Shanti Travel gemacht haben, habe ich auch diese Reise mit diesem lokalen Reiseveranstalter geplant.
Reiseverlauf:
Flug von Wien nach Delhi, dort werden wir von unserem Fahrer erwartet und reisen gleich weiter nach
Hadriwar,
wir bleiben 3 Nächte und kommen an, in Indien!
Hadriwar ist eine der 7 heiligen Städte Indiens, am Ganges (der hier aus den Bergen des Himalaya in die Ebenen Nordindiens eintritt) gelegen, laut der hinduistischen Mythologie ist hier einer von insgesamt 4 Tropfen der Unsterblichkeit zu Boden gefallen.
Hadriwar, der Name bedeutet das Tor zu Vishnu, andere Quellen sagen das Tor zu Shiva, auf jeden Fall ist diese Stadt ein bedeutender Pilgerort, alle 12 Jahre ist Hadriwar Schauplatz für die Kumbh Mela, einem der größten Pilgerfeste weltweit, die nächste Kumbh Mela findet 2022 statt.
Wir werden die Bade Ghats Hadriwars besichtigen- vielleicht hat jemand Lust ein Bad im Ganges zu nehmen?! - und besichtigen einige der zahlreichen Tempel.
Abends können wir ein Ganga Aarti Ritual miterleben, ein Feueropfer, wo kleine Lichter und Blüten den Ganges hinuntertreiben.
Von Hadriwar aus machen wir einen Tagesausflug nach Rishikesh, eine ebenso heilige Stadt, und die Yogahauptstadt per se.

Nächster Stop ist Agra,
- 2 Nächte, und besichtigen das Taj Mahal, mit eigenem Guide.

Von Agra fahren wir weiter nach Rajasthan.

Jaipur, rosarote Schönheit,
- 3 Nächte, gemeinsames Staunen und Schauen, all die weltbekannten Sehenswürdigkeiten - Shanti-Travel hat für uns auch einen Besuch in einem Blockdruck-Familienbetrieb in Sanganer (ein kleines Städtchen südlich von Jaipur, das berühmt ist für die kunstvollen holzgeschnitzten Blöcke für Papier- und Textildruck) organisiert.

Jodpur, blaue Stadt, auch “Stadt des Lichts” genannt,
- 2 Nächte, wir staunen und schauen auch hier…

Udaipur, man nennt - oder nannte - sie die “romantischste Stadt Indiens.
- 2 Nächte, hier wohnen wir etwas außerhalb der Stadt, in der ruhigen, frievollen Umgebung der “Krishna Ranch”, Tagesauflug mit Pferden kann organisiert werden.
Und - zum Staunen und Schauen in Udaipur fahren wir mit unserem Fahrer in die Stadt!

Für interessierte TeilnehmerInnen, die wenig Zeit haben und gerne einen Teil dieser Reise mitmachen wollen, gäbe es hier die Möglichkeit, nach knapp 14 Tagen, zurückzufliegen:
Ab Udipur nach Delhi - einmal in Delhi übernachten, kann organisiert werden, und am nächsten Tag von Delhi nach Wien.

Alle anderen fliegen von Udaipur via Mumbai nach Goa.

Goa : dazu braucht nichts weiter gesagt/geschrieben werden:-) - Strand und relaxen!
Wir bleiben 3 Nächte und können in unserem Hotel an Yoga und Meditationsklassen teilnehmen.

Gokarna - 2 Nächte - Strand Strand Strand!

Von Gokarna fliegen wir nach

Kochi - 3 Nächte, in dieser Stadt gibt es so viel zu sehen und zu tun,
sicher werden wir eine Backwaters Tour machen
und evt. eine entspannende Ayurvedamassage genießen….

2 Inlandsflüge sind vorgesehen, diese werden von Shanti Travel organisiert und sind auch im Gesamtpreis enthalten - von Udaipur via Mumbai nach Goa und von Gokarna nach Kochi.
Ansonsten reisen wir mit einem eigenen Bus/Fahrer.


Zum Flug: ( Ich hab schon gebucht:-))
Der Flug ist selbst zu buchen - ich empfehle wieder das Kuoni Reisebüro in Klosterneuburg, die wissen auch schon Bescheid:
Reisebüro Kuoni, Ansprechperson ist Frau Widhalm oder Frau Hansy,
v.hansy@webtravel.at
Tel.: +43 (0)2243 31517
Hinflug:
Von Wien nach Delhi,
dort werden wir von unserem Fahrer abgeholt und fahren gleich weiter nach Hadriwar.
Rückflug:
Von Kochi via Delhi nach Wien.

Hinflug am 02.02.2020 (was für ein Datum:-)), ab Wien 22:45, an Delhi am 03.02.2020 um 10:20.
Rückflug - Du kannst am 22. oder 23.02. zurückfliegen, von Kochi via Delhi nach Wien:
ab Kochi 7:45, an Delhi 10:45, ab Delhi 14:55, an Wien 18:45
Preis, Stand 31.05.2019: € 589,- Änderungen vorbehalten.
Möglicher Rückflug ab Udaipur:
Udaipur-Delhi: 15:10 - 16:30, Übernachtung in Delhi, kann von Kuoni organisiert werden,
Delhi - Wien: 14:55 - 18:45
Preis, Stand Mitte Juni: € 592,-
(ohne Übernachtung in Dehi, Hinflug von Wien nach Delhi ist gleich)
Für Indien wird ein Visa gebraucht, das kostet noch etwa € 100,-

Kosten:
für 3 Wochen: € 2480,- pro Person im DZ
für 12 Tage (bis Udaipur) € 1970,- pro Person im DZ
includiert sind die Übernachtung/Frühstück in schönen Hotels, Tranfers mit eigenem Fahrer in klimatisiertem Wagen, Aktivitäten wie angegeben, Inlandsflüge.
Die Reise ist für 4 bis max. 8 Personen konzipiert.
Ausgleich Barbara: € 300,-

Gesamtkosten für diese Reise belaufen sich auf ca. € 3500,-
= Flug, Visa, die Reise selbst, Ausgleich Barbara

Das detaillierte, schöne, bunte Programm wird auf Wunsch zugeschickt.
Anmeldung gerne ab sofort: umdieweltbarbara@gmail.com


fullsizeoutput_1270.jpeg
Veranstaltung ansehen →

Jun
14
3:30 nachm.15:30

Wien - Juwelen der Innenstadt, 3. und (vorläufig) letzter Stadtspaziergang

Zyklus Juwelen der Innenstadt – 3 Stadtspaziergänge mit Elga Reiter, erfahrene und leidenschaftliche Reiseleiterin, sie zeigt und erklärt uns die Juwelen und präsentiert uns ganz neue Einsichten in unsere Stadt.
3. Rundgang: Gründerzeit/Stadterweiterung, am Freitag, 14.Juni 2019 um 15:30

Treffen Rehorpark -- ist vor Justizpalast, seitlich vom Parlament.

Einführung in die Stadterweiterung, kurz Palais Epstein und umliegende öffentliche Bauten, über den Ring zum Volksgarten, weiter über Heldenplatz am äußeren Burgtor vorbei, Burggarten, dann wieder über den Ring, Schillerplatz zum Karlsplatz, Wiental überqueren zum Resselpark, weiter zur anderen Seite Musikverein, Lothringerstaße, Wienflußregulierung, Stadtpark. Über den Ring zum Palais Coburg, weiter am Haus der Musik vorbei, zur Kärtnerstraße, Herbert v. Karajan Platz - Blick auf Oper, Palais Todesco. Ende
Ausklang (optional) im Cafe Gerstner oder in der Umgebung

Preis: 25 Euro

Anmeldung erbeten unter: umdieweltbarbara@gmail.com bis Donnerstagabend, 13.Juni.

Veranstaltung ansehen →
Mai
17
3:30 nachm.15:30

Wien - Juwelen der Innenstadt, 2. Stadtspaziergang

Zyklus Juwelen der Innenstadt – 3 Stadtspaziergänge, mit Elga Reiter, erfahrene und leidenschaftliche Reiseleiterin, sie zeigt und erklärt uns die Juwelen und präsentiert uns ganz neue Einsichten in unsere Stadt.

1. Rundgang: Mittelalter, am Freitag, 12.April 2019 um 15:30
2. Rundgang: Barock, am Freitag, 17. Mai 2019 um 15:30
3. Rundgang: Gründerzeit/Stadterweiterung, am Freitag, 14.Juni 2019 um 15:30

2. Rundgang, Barock:

Treffpunkt: Schwedenplatz, vor dem Eissalon, um 15:30 Uhr pünktlich.

Über Hafnersteig zum Fleischmarkt, durch den Heiligenkreuzerhof zur Akademie der Wissenschaft (Festsaal), Jesuitenkirche, weiter über Bäckerstraße, Hohe Markt, Graben, Pestsäule zum Josefplatz dort noch Besuch des Prunksaales der Hofbibliothek, heute der Österreichischen Nationalbibliothek.

Preis: 25 Euro
Eintritt Prunksaal: 8 Euro
Anmeldung erbeten unter: umdieweltbarbara@gmail.com

Veranstaltung ansehen →
Apr
24
zu 7. Mai

FRANZÖSISCHER JAKOBSWEG - Via Podiensis, von Le Puy-en-Velay bis Conques - AUSGEBUCHT

  • Google Kalender ICS

Eine Pilgerreise mit Barbara Prochazka und Olga Fleck

Termin 24.April bis 07.Mai 2019

Anreisemöglichkeiten:
Flug nach Lyon und mit dem Zug nach Le Puy-en-Velay ( der Flug kostet, Stand 09.10.2018 € 228,-).
Flug nach Paris - mit dem TGV (Superschnellzug) nach Lyon und dann nach Le Puy-en-Velay.
Je nach dem, welche zusätzlichen Lustbarkeiten ihr neben unserem gemeinsamen pilgern noch wünscht, ein Kurzaufenthalt vorher oder nachher in Lyon oder Paris ist gut möglich:-)).

  1. Eine gemeinsame Anreise mit dem Zug ab Lyon nach Le Puy-en-Velay und retour kann organisiert werden.
    Der Preis für die Zugfahrt ist in der weiter unten angeführten Kostenübersicht noch nicht enthalten.

  2. Treffpunkt ist am 24. April nachmittags in Le Puy-en-Velay, ein sehr hübsches Städtchen und Ausgangspunkt des französichen Jakobsweges.

  3. Olga und ich haben mit großer Freude und viel Elan die einzelnen Etappen geplant.
    Der Abschnitt des Via Podiensis, den wir gehen werden, ist für Menschen mit durchschnittlicher Kondition geeignet, es sind kaum Höhenunterschiede zu bewältigen, die einzelnen Etappen sind gut zu begehen, die Herausforderung ist die Kontinuität, jeden Tag eine gewisse Strecke zu gehen. Die Via Podiensis führt durch vielfältige Naturlandschaften, meist auf Wanderpfaden, Feld- oder Wirtschaftswegen, selten entlang von Straßen.
    Von Le Puy bis Conques sind es ca. 200km, wir haben diese Strecke in 11 Etappen aufgeteilt und die stimmungsvollsten “Gites”
    ausgewählt! Gites sind einfache Unterkünfte, die hauptsächlich für Pilger eingerichtet sind, wir schlafen, je nach Herberge, in 2, 3, oder 4 Bett Zimmern.

    Schlafsack plus Innenschlafsack mitnehmen ist sehr zu empfehlen, ebenso ein Handtuch und evt. einen kleinen Polsterbezug.
    Bettwäsche und Handtücher werden üblicherweise nicht bereitgestellt, können jedoch gegen Gebühr dazu bestellt werden - genaue Details zu Ausrüstung und allen was sonst noch wissenswert ist, wird nach Anmeldung zugeschickt.
    Die meisten Gites bieten Halbpension an, die Abendessen sollen durchwegs köstlich sein!
    Unterwegs, während der einzelnen Etappen, gibt es diverse Einkehr- oder Einkaufsmöglichkeiten für die Pausen und wenn wir mal ganz abseits der Zivilisation wandern, können wir Lunchpakete bestellen.
    Pro Tag gehen wir zwischen 15 und 25km.
    Wer sein Gepäck nicht selber tragen will - es kann auch transportiert werden. (gegen Gebühr - ca. € 9,- pro Strecke).

  4. Kosten, so weit jetzt schon einschätzbar:
    Flug: ca 230 Euros
    Übernachtung/Halbpension in den divesen Gites, etwa € 550,- für die 13 Nächte.
    Gepäcktransport - wer das in Anspruch nehmen will: ca. € 9,- pro Etappe - für die ganze Strecke ca. € 100,-
    Ausgleich Barbara&Olga: € 300,-
    Rückfahrt von Conques nach Le Puy-en-Velay im Sammeltaxi: ca. € 40,- pro Person.
    Gesamt ca. € 1220,- (ohne persönliche Ausgaben)

  5. eine detailierte Liste zu den einzelnen Etappen und den Gites wird bei Interesse zugeschickt, ebenso Infos zur Ausrüstung.

  6. Anmeldung für diese Wanderung ist ab jetzt möglich: umdieweltbarbara@gmail.com
    Um die Herbergen und Betten zeitgerecht zu bestellen bitten wir um Deine verbindliche Anmeldung - AUSGEBUCHT!

  7. Literatur:
    Outdoor: Via Podiensis von Hartmut Engel
    Französischer Jakobsweg - Via Podiensis von Le Puy-en-Velay bis zu den Pyrenäen von Bettina Forst (Rother Wanderführer)

Veranstaltung ansehen →
Apr
12
3:30 nachm.15:30

Wien - Juwelen der Innenstadt, 1.Stadtspaziergang

NEU: Reisen nach Innen mit Blick nach Außen – auf den Spuren unserer Stadt

Zyklus Juwelen der Innenstadt – 3 Stadtspaziergänge, mit Elga Reiter, erfahrene und leidenschaftliche Reiseleiterin, sie zeigt und erklärt uns die Juwelen und präsentiert uns ganz neue Einsichten in unsere Stadt.

1. Rundgang: Mittelalter, am Freitag, 12.April 2019 um 15:30
2. Rundgang: Barock, am Freitag, 17. Mai 2019 um 15:30
3. Rundgang: Gründerzeit/Stadterweiterung, am Freitag, 14.Juni 2019 um 15:30

1. Termin: Freitag, 12. April 2019, Treffpunkt ist pünktlich um 15:30 vor dem Haupteingang des Stephansdoms.
Dann treten wir durch die mittelalterliche Linie und kommen so zu den Tuchlauben, besichtigen die Neidhardt Fresken (einzige profane Malerei aus dieser Zeit), -weiter zum Platz am Hof – Judenplatz – über kleine Gassen und Treppen – zu Maria am Gestade, Ruprechtskirche, Katzensteig........
Ende: ca. um 17:30 bis 18:00, danach Ausklang (optional) im Motto am Fluss.
Ausgleich: € 25,- plus € 5 Eintritt für die Neidhardt Fresken.
Wir bitten um Anmeldung ab sofort bis zum 10. April per mail: umdieweltbarbara@gmail.com
Details zu den weiteren Terminen folgen!

Veranstaltung ansehen →